Aktuelles

Form.Fem

15.08.2020 – 12.09.2020

Ausstellung mit internationalen Künstler*innen Positionen

im Rahmen des feminismen Festivals in Halle (online edition 2020)

Hilde Pank, Foto Serie „M“

Die Kunstausstellung Form.Fem speist sich aus 11 künstlerischen
Arbeiten, die durch einen Open-Call des FEMINISMEN-Festival Halle
zu Beginn des Jahres gefunden wurden. Ziel des Festivals sowie der
Ausstellung ist es verschiedene feministische Positionen abzubilden,
sich nicht auf eine Lesart festzulegen. Im Kunstraum Blech treffen
deshalb projizierte Videos auf plastische Arbeiten, sowie
dokumentarische Fotoserien auf konzeptuelle Auseinandersetzungen mit
Sprache. Das Schaufenster des Kunstraumes wird nach Außen zur
Straße durch künstlerische Arbeiten bespielt und lädt damit ein sich
die Vielfalt der Arbeiten auch im Inneren anzusehen.

Mit Sandra Araújo, Clémence b.t.d Barret, Maria Mandalka, Kaai
Ogaya,Hilde Pank, Marcy Petit, Elsa Prudent, Aleksandra Skilarenko und
Katharina Zimmerhackl

kuratiert von
Zwaantje Beer, Hannah Güse, Vanessa Niepmann und Maria Mandalka

Katharina Zimmerhackl, „Hysteri/History“ Serie von ca. 45 Drucken, 30 x 40 cm
(Handsatz & Photogravure auf Bütte) 2016

Ausstellungszeitraum

15.08.2020 – 12.09.2020

Eröffnung

15.08.2020, um 19 Uhr

im BLECH-Raum für Kunst Halle
am Steintor 19
06112 Halle/Saale

in Kooperation mit dem

Feminismen e.V.

BLECH- Raum für Kunst Halle e.V.

gefördert durch

den Stura der Burg Halle, die Stadt Halle/Saale, das Land Sachsen-Anhalt
und die Lotto-Stiftung Sachsen-Anhalt.